Halifax

November 2017
joeressen+kessner

inKUBATOR, Transmedia-Echtzeitinstallation für den generator,
Medienkunstlabor des FB III Kunstgeschichte der Universität Trier

Eröffnung am 30. November 2017

KuratorInnen: Andrea Günther M.A., Prof. Dr. Ulrike Gehring, Dr. Stephan Brakensiek

Anmeldungen zu Führungen unter
http://generator.uni-trier.de

Halifax

Oktober 2017
joeressen+kessner

in.ter.face, Transmedia-Echtzeitinstallation für das Rathaus von Halifax, Nova Scotia, Kanada
im Kontext von RESPONSIVE International Light Art Project Halifax

18. - 21. Oktober 2017

KuratorInnen: Bettina Pelz, Dr. Ralf Seippel, Peter Dyckhuis, Melanie Colosimo, Sarah Filmore
 

See Djerba

Juni 2017
joeressen+kessner

SEE Djerba - Artists-in-Residence-Projekt
21. - 31. Juli 2017 in Houmt Souk, Djerba, Tunesien
Teil der ART MATTERS-Serie initiiert von Aymen Gharbi und Bettina Pelz

Lichtcampus

9. Februar 2017, 20:00 Uhr
joeressen+kessner

Präsentation der Filmdokumentationen: 'Monte Sant'Angelo' und 'l'écriture de l'espace' mit anschließendem Künstlergespräch

im Kontext des

Lichtcampus Hildesheim 06.02.2017 - 10.02.2017
Interaktion von Licht, Farbe und Raum
HAWK Fakultät Gestaltung

11 Jahre U-Musik

29. Januar 2017
kessner

Die permanente Audio-Installation 'U-Musik' wurde heute vor 11 Jahren in Betrieb genommen.

U-Bahnhof Lohring
Kreuzung Wittener Straße - Steinring
44789 Bochum

Monte Sant'Angelo auf Vimeo

9. September 2016
joeressen+kessner

Monte Sant'Angelo

eine 12-minütige Dokumentation der Außen- und Innen-Projektionen findet sich nun auf Vimeo

Medina - Ankündigung

Juli 2016
joeressen+kessner

mit Mond über Tunis und l'écriture de l'espace entstehen im Augenblick zwei neue Arbeiten, die im Rahmen von INTERFERENCE vom 22. August bis zum 4. September in der Medina von Tunis aufgeführt werden.

Interference - Ankündigung

März 2016
joeressen+kessner

INTERFERENCE | International Light Art Project Tunis | August 22 to September 4, 2016

unter Mitwirkung von joeressen+kessner

BP Text - Ankündigung

Januar 2016
joeressen+kessner

Bettina Pelz: Transmediale Echtzeit Interventionen.

ein Text der Kuratorin und Hochschullehrerin Bettina Pelz über die Arbeiten von joeressen+kessner findet sich hier.
 

 

Monte Sant'Angelo - Ankündigung

Oktober 2015
joeressen+kessner

Monte Sant'Angelo
zweiteiliges, digitales Transkriptorium für Sankt Michaelis, Hildesheim
3 Beamer, mehrkanaliger Klang, Computer und Live-Elektronik

Künstlerische Leitung: Bettina Pelz
Produktion: Hildesheim Marketing GmbH

Monte Sant'Angelo wird im Kontext von LICHTUNGEN Hildesheim 2015
vom 29.10. bis 1.11.2015, jeweils von 18 - 24 Uhr aufgeführt.

 

 

Hildesheim-Ankündigung

September 2015
joeressen+kessner

im Augenblick entsteht eine mehrteilige Licht-Klang-Intervention für den Innen- und Außenraum von St. Michael in Hildesheim.

Diese Arbeit wird im Rahmen von LICHTUNGEN vom 29.10. bis 1.11.2015 aufgeführt.

 

 

3xk

August 2015
joeressen+kessner

AVREA•PRIMA
Transmediale-Echtzeitinstallation im Gewölbekeller des Weinguts Landenberger

im Rahmen der Jubliläumsausgabe von „...3xklingeln!“

Samstag, 26.09., 14:00 – 19:00 Uhr
Sonntag,  27.09., 12:00 – 19:00 Uhr

Weingut Landenberger, Adam-Karillon-Straße 4, 55118 Mainz

 

 

kp auf Vimeo

10. Dezember 2014
joeressen+kessner

kP_1410_017

15-minütiger Ausschnitt aus der 18. Iteration von kP_1410_00

>> Öffnen in /Filme

kp Teaser

Oktober 2014
joeressen+kessner

kP_1410_00, 2014
Transmediale-Echtzeitinstallation für Rune Mields

im Rahmen der Ausstellung 'NEXUS II - Zeitgenossen im Dialog mit der Sammlung des Mittelrhein Museums Koblenz'
5. Oktober 2014 - 11. Januar 2015

exec Aufführungen

August 2014
joeressen+kessner

eXec

Transmedia-Echtzeitinstallation für das Denkmalareal ‘Sayner Hütte‘

22. - 24. August 2014 und 29. - 31. August 2014, jeweils 20.30 - 23 Uhr

im Kontext des Projekts ‘Welt in Schwarz und Weiß - Expressionismus als Gesamtkunstwerk‘
Kuratorin: Dr. Lieselotte Sauer-Kaulbach
Veranstalter: Stiftung Sayner Hütte und Stadt Bendorf/Rhein
im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz 2014

Sayn Ankündigung

Mai 2014
joeressen+kessner

Auftrag für eine Transmedia-Installation für das Veranstaltungsprojekt 'Welt in Schwarz und Weiß - Expressionismus als Gesamtkunstwerk', das im Rahmen des Kultursommers 2014 stattfindet.

Die Installation wird vom 22. bis 24. und vom 29. bis 31. August auf dem Denkmalareal 'Sayner Hütte' aufgeführt.

Auftraggeber: Stiftung Sayner Hütte
Kuratorin: Dr. Lieselotte Sauer-Kaulbach

nexus II

März 2014
joeressen+kessner

Einladung zur Teilnahme an der Gruppenausstellung 'NEXUS II - Künstler im Dialog mit Werken aus der Sammlung des Mittelrhein-Museums Koblenz'

Als Ausstellungszeitraum ist September 2014 bis Januar 2015 vorgesehen. Die Ausstellung findet im Mittelrhein-Museum Koblenz statt.

crossover

September 2013
joeressen+kessner

cross over
Entwurf einer temporären Licht-Kunst-Intervention für das Niedersächsische Landesmuseum in Hannover

joeressen+kessner belegen mit cross over den 2. Platz des beschränkt ausgeschriebenen Wettbewerbs HAUSLICHT 2014

grow

30. Juni 2013
joeressen+kessner

grow
transmediale Installation für den Spiegelsaal der Burg Namedy

im Rahmen von 'Kunst im Park 2013'
Burg Namedy, Andernach

post scriptum

17. Mai 2013
joeressen+kessner

post scriptum
konzertante Transmedia-Inszenierung zum 70-jährigen Gedenken der Möhne-Katastrophe

Uraufführung im Kaiserhaus, Arnsberg-Neheim

ARK 20 Jahre

November 2012
joeressen+kessner

20 Jahre ark e.V.
Jubiläumsausstellung der Arbeitsgruppe Rheinland-Pfälzischer Künstler

24.11. - 22.12.2012

Öffnungszeiten: Do - So 14 - 19 Uhr

Kunsthaus Metternich, Münzplatz, 56068 Koblenz

Eröffnung Zentralplatz

20. und 21. Oktober 2012
joeressen+kessner

inBetween, 2012
Transmedia-Echtzeitinstallation für den Kulturbau 'Forum Confluentes', Koblenz

Architekten: Benthem Crouwel

im Kontext der Einweihung des Zentralplatzes in Koblenz

20.10.2012: 21:00 - 23:00 Uhr
21.10.2012: 20:30 - 22:00 Uhr

Ankündigung Confluentes

28. September 2012
joeressen+kessner 

Auftrag für eine Projektionsarbeit zur Eröffnung des Zentralplatzes/Forum Confluentes, Koblenz, am 20. und 21. Oktober 2012

Einladung widow volume wall

1. September 2012
joeressen+kessner 

widow
volume
wall


im Rahmen der 12. Langen Nacht der Museen Koblenz,
1. September 2012, 19.00 - 1.00 Uhr

Adresse:
WERKSTATT
Atelier Eva Maria Enders
Clemensstraße 16
56068 Koblenz

Teilnahme Lange Nacht der Museen Koblenz

April 2012
joeressen+kessner 

Teilnahme an der 12. Langen Nacht der Museen Koblenz im September auf Einladung der Künstlerin Eva Maria Enders

curtain call nach 365 Tagen abgeschaltet

18. September 2011
joeressen+kessner 

From: paolo campi
Subject: Transmedia Installation
Date: 18. September 2011 23:03:38 MESZ
To: Klaus Kessner

Hi Klaus, habe heute morgen um 5:30 curtain call nach 365 Tagen mit etwas Wemut abgeschaltet. Vielen Dank für euren Einsatz. Es war ein sehr interessantes Projekt.
Alles Gute
paolo

Katalog erschienen

31. Dezember 2010
joeressen+kessner 

Katalog erschienen:
joeressen+kessner
close encounter
Transmedia-Echtzeitinstallationen
120 Seiten, 530 Farbabbildungen + DVD
ISBN 978-3-00-032686-8
28.- € UVP 

Erhältlich über den Buchhandel,
diese Seite oder
über die Galerie Noack

neue Kategorie /Filme

30. Dezember 2010
joeressen+kessner 

neue Kategorie: joeressen+kessner/filme
mit Sammlung aller aktuellen Filme. 

 >>

neue Videos auf youTube

23. Dezember 2010
joeressen+kessner 

neu eingestelte Filme: 

count_down >>

dialogus miraculorum >>

still - eine Sequenz >>

still - eine andere Sequenz >>

hommage to the square >>

curtain call - Eröffnung

18. September 2010

UM 21:00h WIRD DIE VON
JOERESSEN+KESSNER
FÜR DIE KUNSTBAR ENTWICKELTE
TRANSMEDIA-ECHTZEITINSTALLATION
CURTAIN CALL
GESTARTET

siehe auch:
diekunstbar.de >>
curtain call >>

dialogus miraculorum - Artikel in LICHT

Juni 2010
joeressen+kessner
dialogus miraculorum

Der Artikel
Lichtkunst: Wunder in Licht und Klang - >Dialogus miraculorum<
Transmedia-Echtzeitinstallation von Joeressen+Kessner im Rahmen des interkommunalen Projektes >AufRuhr<
wird in LICHT Ausgabe 6/2010 S. 2/3 veröffentlicht.

curtain call - Ankündigung

April 2010
joeressen+kessner

joeressen+kessner gestalten - nach Arne Quinze und Ingo Stein - für ein Jahr die kunstbar in Köln.

siehe auch:
www.diekunstbar.de >>

SANAA - Film der Woche

20. März 2010
joeressen+kessner

Der Sanaa-Modellfilm von close encounter ist Clip der Woche bei swiss-architects.

swiss-architects >>

gap lounge - Beispielfilm

16. März 2010
joeressen+kessner

gap lounge
Beispielfilm von einem möglichen Durchgang

>>

SANAA - Artikel in LICHT

Februar 2010
joeressen+kessner
close encounter

Der Artikel:
Licht-Event: RUHR.2010: >close encounter< Intervention des Künstler-Duos Joeressen+Kessner zur Eröffnung der Kulturhauptstadt Europas
wird in LICHT Ausgabe 1-2/2010 S.40 veröffentlicht.

scala - Dokumentationsfilm

16. Februar 2010
joeressen+kessner

SCALA
filmische Dokumentation der transmedialen Installation

>>

close encounter - Modellfilm

9. Februar 2010
joeressen+kessner

close encounter
neu: 10-minütiger Modellfilm

>>

close encounter

Januar 2010
joeressen+kessner

close encounter, 2009/10
Transmedia-Echtzeitinstallation
für das SANAA-Gebäude auf dem Gelände Zeche Zollverein, Essen

9. und 10. Januar 2010
im Kontext der Eröffnung der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 auf dem Gelände des Weltkulturerbes Zeche Zollverein, Essen

Kuratorin: Bettina Pelz
Produktionsleitung: Tom Groll
Technische Leitung: Michael Lang
Produktion: RUHR.2010

mehr >>

sanaa

November 2009
joeressen+kessner

Für das SANAA-Gebäude entsteht im Augenblick eine ortsspezifische Arbeit, die am 9. und 10. Januar 2010 uraufgeführt wird.

website online

Oktober 2009
joeressen+kessner

Die Homepage ist in restauro.
Im Moment gibt es nur Einträge in /aktuell, /joeressen+kessner sowie /kontakt.

This website is currently under construction.
At the moment there are only entries under /aktuell, /joeressen+kessner and /kontakt.

Right now all texts are in German, sorry.

joeressen bei noack

23. Oktober 2009
Galerie Noack

Eva-Maria Joeressen
vom 25. Oktober -14. November 2009 in der
Galerie Noack, Hohe Straße 8, 40213 Düsseldorf.

Galerie Noack >>

Glow Forum of Light in Art and Architecture

6. - 15. November 2009
Glow Forum of Light in Art and Architecture

Joeressen+Kessner beim Glow-Festival in Eindhoven, NL

Glow09 >>

so fern so nah

26. Juni 2009
SO FERN SO NAH
Einweihung der permanenten Audio-Installation
Tagebauaussichtspunkt Inden/Altdorf, Verlängerung Merödgener Straße

Die Audio-Installation läuft an jedem Tag von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang.
Die genauen Spielzeiten finden sich in der folgenden Tabelle (ggf. aktuellen Monat wählen):

Tabelle Sonnenzeiten09 >>

Klangprobe: sfsn [3:14]

so fern so nah

Mai 2009, 18 Uhr, Frankfurt, Deutsches Architektur Museum
Werkstattgespräch: Orte, die bewegen - Kunst am Bau und Verkehrsarchitektur

"Flughäfen, Häfen und Bahnhöfe sind Transitorte, die täglich von sehr vielen Menschen frequentiert werden. Das macht sie zu einem reizvollen Ort für Kunst am Bau. Die besondere Situation der Orte als Durchgangstore, als Portale zu Orten und Regionen lässt eine spezifische Form der künstlerischen Gestaltung erwarten. Wie spiegelt sich diese in der Geschichte und in der Gegenwart? Welche Potenziale und welche Hemmnisse gibt es für Kunst am Bau bei Verkehrsarchitektur?"

Einführende Vorträge:
- Asta von Buch (Leuphana Universität Lüneburg)
- Eva Schweitzer (Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Bonn)

Auf dem Podium:
- Hans-Dieter Hegner (Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Berlin)
- Eva Maria Joeressen (Künstlerin, Düsseldorf)
- Aoife Rosenmeyer (Kuratorin, Zürich)
- Dr. Heinrich Ganseforth (Strategy & Marketing Institute GmbH, Hannover)
- Carsten Thiemann (DB Station & Service AG, Berlin)

Moderation:
Marie Neumüllers (Urbanizers Büro für städtische Konzepte, Berlin).

im Kontext der Reihe:
Kunst am Bau – Werkstattgespräche
Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung